Luft-Erdregister mit zentralem PCM-Speicher im Gerichtsneubau Düsseldorf - Planungsprämissen und Monitoring-Erfahrungen

ETS_Tagungsband_A_Heuer.pdf

Im August 2009 bewilligte das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die Förderung des Forschungsprojektes "Entwicklung und Demonstration eines Erdregisters mit Latentwärmespeicher" mit rund 2 Mio. €. Hinter dem Titel des Projektes verbirgt sich eine von agn entwickelte Kombination aus Luft-Erdregister und nachgeschaltetem Latentwärmespeicher, die es ermöglicht, geothermische Energie, freie Nachtkälte und auch Abwärme aus Kälteanlagen zunächst zu speichern und dann gezielt bei Bedarf zu nutzen. Die Tatsache

Diskussionshilfe zum Thema:
Vergleich der Angaben in Datenblättern
mit Ergebnissen der Wareneingangskontrolle

Datenblatt_vs_Eingangskontrolle.pdf

Verfasser Dr. Mehling / ZAE Bayern

Ausgewählte Veröffentlichungen und zugehörige Rechenprogramme für die Heizungs- und Klimatechnik

Prof. Dr.-Ing. habil. Bernd Glück hat Simulationsprogramme für verschiedene Fragestellungen aus der technischen Gebäudeausrüstung erstellt. Neben Simulationsprogrammen für geothermische Systeme entwickelte er auch Berechnungsprogramme zur Simulation der Speicherwirkung von PCM in Baukörpern und Flächen.

Eine aktuelle Sammlung seiner Berechnungsprogramme finden Sie unter folgendem Link:

www.berndglueck.de